Forstseilwinden und Holzseilwinden

AMR Forstseilwinden

mehr Artikel

Königswieser Forstseilwinden

mehr Artikel

Kienesberger Forstseilwinden

mehr Artikel

Holzknecht Forstseilwinden

mehr Artikel

Perzl Forstseilwinden

mehr Artikel

Forstseilwinden Zubehör

mehr Artikel

Funksteuerung für Forstseilwinden

mehr Artikel

Portable Winch

mehr Artikel

Die Seilwinde für universelle Aufgaben in der Forstindustrie

In der Forstindustrie ist eine Seilwinde ein unentbehrliches Hilfsmittel. Sie dient dazu die geschlagenen Stämme aus dem Forst zu ziehen und ist daher an Fahrzeugen angebracht oder wird an Fahrzeugen eingehängt. Verschiedene Ausführungen der Winde sind erhältlich. Zum einen gibt es die rein mechanische Seilwinde und zum anderen die mechanische oder auch hydraulische Ausführung mit Untersetzungsgetriebe. Dieses Getriebe ermöglicht es, enorme Kräfte zu übertragen. Beim Hersteller Kienesberger ist ein passender Forstfunk zum Betrieb der Seilwinden erhältlich. Für andere Modelle ist eine Funkfernbedienung verfügbar. Die mechanisch gesteuerten Winden sind von 3,5 t bis 8,0 t Zugkraft erhältlich. Die hydraulisch gesteuerten sind von 4,5 t bis 8,0 t lieferbar. Mit Kettentechnik betriebene Seilwinden sind ebenfalls bis 8,0 t belastbar. Bei der Getriebetechnik reicht der Bereich von 7,0 t bis zu 10,0 t Zugkraft. Die leistungsfähigsten Seilwinden bei der HOG-GmbH sind vom Hersteller AMR. Für kleinere Zugleistungen sind die Winden des Herstellers Perzl Forstseilwinden bestens geeignet.

Elektrische Seilwinde und Seilwinde hydraulisch in Profiqualität

Die elektrische Seilwinde und die Seilwinde hydraulisch ist bei der HOG-GmbH in absoluter Profiqualität erhältlich. Verschiedene Seilumlenkrollen ermöglichen die Vervielfältigung der einsetzbaren Kräfte. Baumschoner sind bei der elektrischen Seilwinde und der Seilwinde hydraulisch einsetzbar. Spezielle Anhängekupplungen ermöglichen die Integration an eine Zugmaschine. Hochwertige Seilschlösser ergänzen das Angebot.

Für die Seilwinde ist umfangreiches Zubehör erhältlich

Zum Betrieb der Seilwinde ist neben der Standardausstattung vielerlei Zubehör erforderlich. Neben den speziellen Zugseilen, die es in den verschiedensten Ausführungen und Belastbarkeiten gibt, sind noch einzelne Spilltrommeln, Seilauslauf und verschiedenste Seilführungen erhältlich. Da unterschiedliche Seilstärken zum Einsatz kommen, müssen auch die Seilführungen an die Stärke des Seils angepasst werden. Entsprechende Seilhalterungen schützen die Seilenden.

Elektrische Seilwinde und Seilwinde hydraulisch betrieben

Das umfangreiche Angebot an Modellen für die elektrische Seilwinde und die Seilwinde hydraulisch betrieben richtet sich an professionelle und semiprofessionelle Anwender. Besonders die Forstindustrie benötigt leistungsfähige Windentechnik für die anstehenden Arbeitsaufgaben. Diese Technik muss robust und wartungsarm sein. Daher werden bei den Seilwinden hochstabile und langlebige Materialien eingesetzt. Die einsetzbaren Seile sind in verschiedensten Qualitäten und je nach eingesetztem Maschinentyp bei der HOG-GmbH online bestellbar.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten